Spaß und Fitness durch Volleyballspielen in der Turnerschaft

Die Turnerschaft Neuwerk bietet zurzeit zwei verschiedene Volleyballgruppen an. Interessenten können an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen.

Ute Brandels leitet montags eine Hobbygruppe für Mädchen, Frauen und Männer. Die Volleyballer treffen sich in der kleinen Dünnerfeldturnhalle (Nespelerstraße). Zeit: 20.00 - 22.00 Uhr.

Norbert Poschen gründete 1979 die Volleyballabteilung in der Turnerschaft Neuwerk. 20 Jahre lang nahm eine Herrenmannschaft am offiziellen Spielbetrieb des Westdeutschen Volleyballverbandes teil und lernte in diesen Jahren die Kreisliga, Bezirklasse und Bezirksliga kennen. Mehrere Jahre spielte unter Poschens Leitung auch eine Jugendmannschaft im Wettkampfbetrieb. Seit mehr als zehn Jahren wird jedoch nur noch einmal pro Woche trainiert und das Spielen steht eindeutig im Vordergrund. Alle männlichen Interessenten, die vielleicht früher einmal wettkampfmäßig gespielt oder zumindest mehrere Jahre hobbymäßig gespielt haben, sind herzlich eingeladen, am Übungsbetrieb mitzumachen.

Ort: Turnhalle Haus Lütz (neben der Feuerwehr)
Zeit: donnerstags von 20.00 - 22.00 Uhr.

Norbert Poschen
(Technischer Leiter der Turnerschaft Neuwerk)

progesundheit